Take a fresh look at your lifestyle.

Heuballen verloren

Am Mittwochnachmittag, gegen 15.40 Uhr, riefen Verkehrsteilnehmer die Polizei zur Straße Am Luneort in Höhe der Kläranlage, weil vom Anhänger eines Traktorgespannes mehrere der insgesamt etwa 30 geladenen Heuballen auf die Straße gefallen waren und den Fahrzeugverkehr behinderten. Zu einem Schaden war es noch nicht gekommen.

Als die BeamtenInnen eintrafen hatte der 59-Jährige Treckerfahrer die Ballen schon von der Fahrbahn entfernt, wieder auf den Anhänger geladen und war im Begriff seine Fahrt fortzusetzen. Den geschulten BeamtenInnen fiel sofort auf, dass die vorhandene Ladungssicherung mit zwei Spanngurten in Längsrichtung nicht ausreichend war und die Ballen erneut zur Straßenseite hin herunterzufallen drohten. Auch mit den inzwischen nachgelieferten Gurten war die Ladung nicht vorschriftsmäßig zu sichern. Letztlich wurde die Weiterfahrt durch die Polizei untersagt und das Gespann  zurück auf ein Feld auf der Luneplate begleitet.

Den Fahrer erwarten jetzt Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen mangelnder Ladungssicherung, abgelaufener Hauptuntersuchung und fehlendem Wiederholungskennzeichen am Anhänger.