Kriminalitätsbekämpfung: Großkontrolle auf A 28

Am Donnerstag, den 06.06.2019 in der Zeit von 16:00 Uhr bis 23:00 Uhr, fanden umfangreiche Verkehrskontrollen zur Kriminalitätsbekämpfung im Bereich Oldenburg, BAB 28, zwischen Oldenburg und Westerstede statt. Hierbei wurden durch Kräfte der Polizeidirektion Oldenburg in Zusammenarbeit mit dem Zoll im Rahmen mobiler Kontrollen insgesamt 268 Fahrzeuge mit 384 Personen kontrolliert.

Unter der Federführung des Autobahnpolizeikommissariats Oldenburg wurde des Weiteren eine feste Kontrollstelle eingerichtet. Hier wurde unter anderem durch den Zoll eine mobile Röntgenanlage betrieben, sodass verdächtige Gegenstände sofort durchleuchtet werden konnten.

Da auch viele niederländische Fahrzeugführer kontrolliert wurden, hat es sich sehr positiv gezeigt, dass auch zwei Beamte aus den Niederlanden an der Kontrolle teilgenommen haben.

Insgesamt waren an der Kontrollaktion 98 Beamte beteiligt.

Bei der Großkontrolle wurden folgende Feststellungen getroffen: Drei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, sechs Fahrten unter dem Einfluss berauschender Mittel, drei Fälle von Urkundenfälschung, ein Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis sowie diverse Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung. Sieben Fahrzeugführer mussten ihr Fahrzeug stehen lassen. Ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt.

Herausragende Ereignisse:

Bei einem 28-jährigen ukrainischen Staatsangehörigen wurden zwei gefälschte Ausweisdokumente aufgefunden. Diese wurden sichergestellt, der Beschuldigte musste eine Sicherheitsleistung entrichten und wurde erkennungsdienstlich behandelt. Im selben Fahrzeug wurde ein weiterer ukrainischer Staatsbürger angetroffen, der zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war. Dieser musste ebenfalls eine Sicherheitsleistung entrichten. Ein polnischer Fahrzeugführer führte einen PKW unter dem Einfluss von Kokain und führte weitere 4,5 Gramm Kokain mit sich. Dieses wurde sichergestellt, eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

Bei einem Fahrzeugführer wurde eine Taschenlampe mit Elektroschockfunktion und zwei Einhandmesser aufgefunden. Die Gegenstände wurden sichergestellt.