Take a fresh look at your lifestyle.

Führungen zur Ausstellung “Red Umbrella Struggles” im Edith-Russ-Haus

Das Edith-Russ-Haus zeigt aktuell die Ausstellung „Red Umbrella
Struggles“, die sich dem Thema Sexarbeit widmet. Die beteiligten
internationalen Künstlerinnen und Künstler suchen in ihren Werken bewusst den
Dialog mit Sexarbeitenden, um das facettenreiche und oft umstrittene Thema, ihre
Sichtweisen und Herausforderungen sichtbar zu machen. Zwei Führungen durch die
Ausstellung gibt es am Sonntag, 9. Juni, 15 Uhr, mit Kunstvermittlerin Alexa
Fabienne Noel sowie am Mittwoch, 12. Juni, 17 Uhr, mit dem Kurator und Leiter des
Edith-Russ-Hauses, Marcel Schwierin. Die Teilnahme ist bei regulärem Eintritt
kostenlos.

de_DEGerman
de_DEGerman