Take a fresh look at your lifestyle.

Tschüß HWN, HALLO Moin26.de

Nach fast 2 Jahren, in denen wir bei Hunte-Weser-News täglich über die verschiedenen Geschehnisse in der Wesermarsch, Oldenburg, Bremerhaven, Bremen und so weiter berichtet haben, ist es nun an der Zeit für ein neues Projekt.

www.Moin26.de

Moin26.de ist DER neue Blog aus dem Nordwesten. Auch hier schreiben wir über alle interessanten Themen, aktuelle Ereignisse und Veranstaltungen aus dem gesamten Nordwesten. Bei ganz wichtigen Geschehnissen berichten wir natürlich weltweit.
Ihr fragt euch, wie sich der Name zusammensetzt? Auch wenn man in anderen Bundesländern teilweise etwas blöd angeguckt wird, wenn man zu jeder Tages- und Nachtzeit jemanden mit „Moin“ begrüßt, ist das bei uns im schönen Norden ganz normal. Und die 26 kommt daher, dass unsere Postleitzahl mit 26 beginnt.

Unser neues Projekt ist am Valentinstag diesen Jahres offiziell gestartet. Unser Team besteht aktuell aus 4 Mitarbeitern, die euch immer auf dem Laufenden halten.
Weil wir immer den Anspruch an uns haben, uns zu verbessern, wären wir euch dankbar, wenn ihr uns dabei unterstützt. Wenn ihr von einer interessanten Veranstaltung hört oder ein Thema derzeit für besonders wichtig haltet, dann meldet euch bei uns und wir werden das berücksichtigen. Auch wenn ihr Ideen habt oder Kritik – immer her damit.
Zum Schluss noch ein ganz großes DANKESCHÖN an alle unsere Leser bei HWN. Es war eine schöne Zeit. Wir hoffen, ihr seid auch bei unserem neuen Projekt wieder mit dabei!

Hier geht es jetzt zu www.Moin26.de

Euer HWN Team

Carina, Anni, Kai & Julia

«Ego Zooming IX»

Ballettensemble präsentiert acht individuelle Choreographien im TiF

Das Format Ego Zooming jährt sich in dieser Spielzeit bereits zum neunten Mal. Am 8. Juni 2019 zeigen die Tänzer*innen des Ballettensembles des Stadttheaters Bremerhaven eigene Choreographien im Theater im Fischereihafen. Beginn ist um 19:30 Uhr. Karten sind an der Theaterkasse am Theodor-Heuss-Platz erhältlich sowie an der Abendkasse im TiF.
Das Publikum erwartet ein stilistisch sehr vielfältiger Abend mit Elementen des klassischen Tanzes über Stepptanz und Groteske bis hin zum zeitgenössischen Tanz. Videoeinspielungen, in die Kollegen aus dem Schauspiel eingebunden wurden, runden das Programm ab. Inhaltlich variieren die Geschichten von nachdenklich-traurig bis komödiantisch-lustig. Musikalisch bewegt sich der dynamisch und kontrastreiche Abend abwechslungsreich zwischen klassischer Musik und zeitgenössischer elektronischer Ambient-Musik.
Ego Zooming entstand aus der Idee heraus, den Mitgliedern des Ballettensembles die Gelegenheit zu bieten, eigene Choreographien zu entwickeln und mit den Tänzer*innen einzustudieren, um sich somit bereits auf die berufliche Laufbahn nach der aktiven Bühnenkarriere vorzubereiten. Es ermöglicht ihnen außerdem, sich stilistisch unabhängig vom Spielzeit-Repertoire zu entfalten. Hier steht ganz klar ihr künstlerisches Ego im Vordergrund, welches Raum und Bühne bekommt, um zu rebellieren und sich individuell zu entwickeln. Für Ballettchef Sergei Vanaev, der den Abend zwar produktionsbegleitend mitorganisiert und betreut, sich aber von choreographischer Seite aus zurückhält, sind die Impulse, die ihm seine Compagnie mit ihren eigenen Arbeiten gibt, besonders aufschlussreich. Er lernt seine Tänzer*innen so besser kennen und kann nachvollziehen, was sie interessiert, wie sie denken und welche Richtung sie künstlerisch einschlagen wollen.
«Ego-Zooming IX»
Acht Choreographien – acht individuelle Handschriften
Choreographie und Tanz: Lidia Melnikova, Alicia Navas Otero, Rena Somehara, Larissa Tritten, Ting-Yu Tsai, Edward Hookham, Volodymyr Fomenko, Ilario Frigione, Stefano Neri, Oleksandr Shyryayev
Premiere: Freitag, 8. Juni 2019 um 19:30 Uhr im TiF – Theater im Fischereihafen
(Am Schaufenster 6, 27572 Bremerhaven)
Weitere Termine: 10. und 14. Juni, jeweils um 19:30 Uhr im TiF
Karten: 19,00 Euro