Kleinkraftrad war manipuliert

Varel. Am Dienstagabend, 17.04.2019, kontrollierte eine Funkstreifenwagenbesatzung gegen 20.55 Uhr in der Windallee einen Kleinkraftradfahrer. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 20-Jährigen fest, dass das Kleinkraftrad an der Bauart verändert wurde und dadurch eine höhere Geschwindigkeit fuhr. Die für die höhere Geschwindigkeit erforderliche Fahrerlaubnis konnte der 20-Jährige aus Varel nicht nachweisen, so dass gegen ihn ein Verfahren eingeleitet wurde.