Mitbewohnerin ausgesperrt

Am Sonntagabend, 14.04.19, wurde die Polizei in die Muschelstraße, Ortsteil Twischkamp, gerufen. Anwohner alarmierten die Beamten, da ihre Nachbarin (52) seit Stunden trotz der kühlen Temperaturen leicht bekleidet auf dem Balkon stehen würde.

Aus Nachbarschaftshilfe half man der Frau kurzerhand bis zum Eintreffen der Polizei aus der misslichen Situation, in dem sie auf den benachbarten Balkon kletterte. Die 52-Jährige schilderte, dass sie Streit mit ihrem Mitbewohner (49) hatte und er sie in der Folge auf dem Balkon aussperrte. Der Beschuldigte konnte von der Polizei noch nicht befragt werden. Er hatte zwischenzeitlich die Wohnung verlassen. Die Frau kam zunächst bei den Nachbarn unter.

Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung wurde eingeleitet.