Sail rockt den Theaternachwuchs

Reinerlös der begeisternden Sonderveranstaltung an das Jugendtheater übergeben

Dieser Abend hat mehr eingebracht, als die Freude an Musik und Schauspielkunst und Einstimmung auf die Sail Bremerhaven 2020: Mit der Sonderveranstaltung der „Blues Brothers“ im Stadttheater Bremerhaven am 17. Januar erzielten die Sail-Organisatoren auch den Reinerlös von 5435,70 Euro. Wie im Stück vorgelebt, kommt auch dieses Geld einem guten Zweck zu Gute. So übergab die Vorsitzende des Organisationskomitees, Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Lückert, heute einen Scheck an Intendant Ulrich Mokrusch und Heide von Hassel-Hüller als Verwaltungsdirektorin des Stadttheaters für die Arbeit im Jungen Theater Bremerhaven (JUB). “Die Zusammenarbeit mit dem Stadttheater und die Unterstützung des JUB erweitert die Sail Bremerhaven 2020 um eine wichtige Facette, denn dadurch werden Kinder und Jugendliche noch stärker in den Mittelpunkt gerückt“, betonte Brigitte Lückert. Ulrich Mokrusch bedankte sich bei den Organisatoren und Sponsoren und erinnerte daran, dass es gut angelegtes Geld sei, denn „schließlich ist unser JUB-Publikum das Sail-Publikum von morgen“. Dem Dank schloss sich Heide von Hassel-Hüller an, die darauf aufmerksam machte, dass die wichtige kulturelle Jugendarbeit im JUB nicht vollständig aus öffentlichen Mitteln finanziert wird.

 

Als Sprecher der Geschäftsführung des Organisationskomitees (GFOK) zog Dr. Ralf Meyer eine Parallele zwischen dem Erfolg der Sail Bremerhaven und der Sondervorstellung im Theater: „Bei Sail rockt hat sich gezeigt, dass viele Hände eine Veranstaltung zum Erfolg führen – gleiches ist auch der Erfolgskern der Sail. Insgesamt 800 Menschen sind letztendlich aktiv, um die Sail zu dem fröhlichen und sicheren Großereignis werden zu lassen, auf das wir uns heute schon freuen“. Für Heino Tietjen, den Leiter des Organisationsbüros, ist der Erfolg der Sonderveranstaltung „Sail rockt“ ein Ansporn, die Zusammenarbeit von Sail, Theater und JUB zu intensivieren. Konkret ist die Planung an anderer Stelle, denn das Eröffnungskonzert der Sail Bremerhaven am 19. August 2020 wird vom Philharmonischen Orchester des Stadttheaters gespielt.