Kurioser Unfall in der Waschanlage

Am Montagmittag, 04.02.2019, kam es gegen 12:20 Uhr in einer Waschstraße im Banter Weg zu einem Verkehrsunfall, bei dem fünf Fahrzeuge beteiligt waren.

Eine 19-Jährige fuhr mit ihrem Pkw in die Waschstraße ein, ließ den Wählhebel des Automatik angetriebenen Pkw versehentlich auf der Stellung “D” und verließ anschließend das Fahrzeug.

Der Pkw rollte daraufhin unkontrolliert nach vorne, beschädigte die Trocknungsanlage der Waschanlage und schob drei weitere Pkw zusammen. Am Ende der Waschstraße wurde der erste Pkw in der Kette dann noch auf einen parkenden Pkw und dieser gegen eine Wand geschoben (Foto).

Man habe noch versucht die Fahrzeuge am Ausgang der Waschstraße zu stoppen, diese seien jedoch zu schnell gewesen.

Gegen die Heranwachsende wurde ein Verfahren eingeleitet, weil sie ihr Fahrzeug verließ, ohne es gegen ein Weiterrollen ausreichend abzusichern.

Die Schadenshöhe kann derzeit nicht näher beziffert werden, die Ermittlungen dauern an.