LKW stößt mit Kuh auf der B211 zusammen

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und einer Kuh kam es am Donnerstagabend gegen 20:45 Uhr in Ovelgönne auf der B211. Auf Höhe der Einmündung “Logemannsdeich” hatten mehrere Kühe einer angrenzenden Weide den dortigen Zaun durchbrochen und waren auf die Fahrbahn gelaufen. Ein in Fahrtrichtung Brake fahrender LKW konnte trotz sofort eingeleiteter Notbremsung einen Zusammenstoß mit einer Kuh nicht mehr verhindern. Durch den Zusammenstoß wurde das Tier so schwer verletzt, dass es durch einen herbeigerufenen Tierarzt nur noch eingeschläfert werden konnte. Am LKW entstand Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Durch die Bergungs- und Aufreinigungsarbeiten kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.