Einbrecher auf dem Gelände eines Wohnmobilhändlers in Wardenburg

Einem aufmerksamen Zeugen fielen am frühen Donnerstag, 10. Januar 2019, 00:20 Uhr, zwei Personen auf, die sich auf dem Gelände eines Wohnmobilhändlers in der Keilstraße in Wardenburg aufgehalten haben. Vom Gelände drangen Geräusche, die auf einen Einbruch schließen ließen.

Während der Anfahrt der alarmierten Polizei flüchteten die Täter mit einem Auto vom Tatort.

Bei der Begehung des Geländes wurde festgestellt, dass die Männer Inventar der abgestellten Wohnmobile ausbauen und entwenden wollten. Insgesamt wurden fünf Wohnmobile aufgebrochen. Da die Männer während der Tatausführung gestört wurden, konnten sie kein Diebesgut erlangen.

Wer zum fraglichen Zeitpunkt verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Gewerbegebiets gesehen hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 04431/941-0 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung zu setzen.