Einbrecher auf frischer Tat ertappt und festgenommen

Wilhelmshaven. Am späten Sonntagabend, 25.11.2018, beobachteten aufmerksame Zeugen eine Person, die gegen 21:15 Uhr in der Zedeliusstraße mit einem Stein die Scheibe an der Gebäudeseite eines Verbrauchermarktes einwarf, um durch das entstandene Loch in den Markt zu gelangen.

Die durch die Zeugen sofort alarmierte Polizei konnte schnell reagieren und die erforderlichen Sofortmaßnahmen treffen, so dass die nur kurze Zeit am Tatort eintreffenden Polizeibeamte das Objekt umstellen und den mutmaßlichen Täter noch im Warenlager des Objekts feststellen konnten.

Bei der vorläufigen Festnahme wurden die Einsatzbeamten auch von einem Diensthundeführer und seinem Hund unterstützt, so dass sich der mutmaßliche Einbrecher widerstandslos festnehmen ließ.

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg beantragte bereits am nächsten Tag gegen den 24-jährigen Wilhelmshavener Haftbefehl.

Am Montagnachmittag wurde der 24-Jährige einem Haftrichter vorgeführt, der gegen den mutmaßlichen Einbrecher einen Haftbefehl erließ.

Das könnte dir auch gefallen