Unfall mit 10jährigen Radfahrer – PKW-Fahrer setzt Fahrt fort

++Zeugen gesucht++

Am Donnerstag, den 15.11., kommt es gegen 15.00 Uhr im Einmündungsbereich der Straßen „Am Röttgen/Am Brookwehr“ zu einem Verkehrsunfall zwischen eine 10jährigen Radfahrer und einem PKW. Der Radfahrer fährt auf dem Radweg in Richtung „Lange Straße“ und will die Straße „Am Brookwehr“ überqueren, als er leicht von einem abbiegenden PKW erfasst wird. Verletzt wird der Junge nicht, das Fahrrad wird aber beschädigt. Der PKW-Fahrer setzt seine Fahrt fort, ohne sich um den Jungen zu kümmern. Der Fahrer des hellen Kleinwagens kann nicht beschrieben werden, dieser war aber in Begleitung einer etwa 40-50jährigen Beifahrerin mit blond-gelockten Haaren, die eine Brille getragen hat. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich mehrere Personen im unmittelbaren Bereich, die den Unfall beobachtet haben könnten. Diese, oder aber der Unfallverursacher selbst, werden gebeten, sich bei der Polizei in Westerstede unter der bekannten Nummer zu melden.

Das könnte dir auch gefallen