Nichts in Ordnung bei der Verkehrskontrolle

Am Abend des 21.10.2018 fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizei ein Auto im Ortsteil Klushof auf. Gegen 20.30 Uhr fuhr der Fahrer bei Rotlicht über die Haltelinie einer Ampel in der Stresemannstraße und die Beamten entschlossen sich zu einer Kontrolle. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann keine erforderliche Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW besitzt. Der 20-Jährige stand zudem erkennbar unter Drogeneinfluss. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht. Der junge Fahrer gab zu, Marihuana geraucht zu haben. Er wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Hier wurde eine Blutprobe entnommen.
Sein blauer Kleinwagen war zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben, weil die Versicherung nicht bezahlt wurde. Die Kennzeichen wurden beschlagnahmt und das Fahrzeug abgeschleppt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.