Polizeiticker Emden/Leer 28. und 29.09.2018

Zeugen gesucht

Weener – Versuchter Einbruch in Imbiss

Am Samstag wurde der Polizei gegen 01:45 Uhr mitgeteilt, dass die Glasscheibe eines Imbisses in der Westerstraße eingeworfen wurde. Vor Ort wurde festgestellt, dass der Täter sich bei dem Einbruchversuch verletzt haben muss und dass eine Blutspur vom Tatort wegführte. Die Spur führte die Beamten letztlich zu einem amtsbekannten Tatverdächtigen aus Weener, welcher sich noch in der Nähe des Tatortes aufhielt und über eine entsprechende Verletzung verfügte. Der Tatverdächtige war stark alkoholisiert und zeigte sich darüber hinaus sehr aggressiv gegenüber den Beamten, so dass er in Gewahrsam genommen werden musste. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Leer.

Westoverledingen – Dieseldiebstahl

In der Nacht vom vergangenen Donnerstag auf den folgenden Freitag überwanden unbekannte Täter den Zaun eines Firmengeländes in der Carl-Benz-Straße und entwendeten dort aus einem abgestellten LKW eine größere Menge Dieselkraftstoff. Hinweise bitte an die Polizei in Westoverledingen.

Uplengen – Sachbeschädigung an PKW

Ebenfalls in der Nacht vom vergangenen Donnerstag auf den folgenden Freitag nahmen bisher unbekannte Täter in der Straße „Am Fehn“ eine Baustellenbake und legten diese auf dem Dach eines, in einem Carport abgestellten, PKW. Hierdurch wurde der PKW beschädigt. Hinweise bitte an die Polizei in Uplengen.

Weener – Geldbörse und Schlüssel entwendet

Weener – Ein unbekannter Täter entwendete am Donnerstagabend gegen 22:10 Uhr die Geldbörse und den Schlüsselbund einer Frau, als diese sich gerade draußen auf ihrem Grundstück im Lüchtenborger Weg befand. Der Vorfall ereignete sich im Bereich des Carports. Als die Frau in das Wohnhaus gehen wollte, ergriff eine unbekannte Person sie am Pullover. Die Frau ging zu Boden, wobei sie eine leichte Verletzung an der Schulter erlitt. Unmittelbar nachdem die Bewohnerin gestürzt war, entwendete der Unbekannte eine Geldbörse und einen Schlüsselbund aus ihrer Hosentasche. Der Täter flüchtete daraufhin in unbekannte Richtung. Die alarmierten Polizeibeamten nahmen den Sachverhalt auf und betreuten die Frau. Eine medizinische Versorgung ihrer Verletzung war nicht erforderlich. Eine eingeleitete Nahbereichsfahndung durch die Polizeibeamten führte nicht zum Ergreifen des Täters. Die durch den Unbekannten entwendete Geldbörse wurde im Nahbereich des Tatortes wieder aufgefunden, jedoch ohne das zuvor darin befundene Bargeld. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren und führte erste Befragungen durch. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer – Vorläufige Festnahme nach Drogenbesitz

Leer – Zwei Männer aus Leer, 57 Jahre und 36 Jahre alt, sind am Donnerstagmittag gegen 13:00 Uhr von Polizeibeamten wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen worden. Die Männer waren mit einem PKW in der Straße Auf der Lübsche unterwegs, als die Polizeibeamten sie für eine Verkehrskontrolle stoppten. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass die beiden Männer Betäubungsmittel bei sich führten. Insgesamt fanden die Beamten Kokain und Heroin, deren Gesamtmenge einen zweistelligen Grammwert ergibt. Die Leeraner wurden vorläufig festgenommen und zunächst zur Dienststelle verbracht. Darüber hinaus stellten die Beamten den mitgeführten PKW sicher. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs entdeckten sie weiteres Kokain im unteren Grammbereich. Während beide Männer sich wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen, kommt auf den 57-jährigen Fahrer des PKW noch ein Ordnungswidrigkeitenverfahren hinzu. Ein bei dem Mann durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain, sodass die Beamten bei dem Leeraner eine Blutentnahme veranlassten. Nach einer Vernehmung und erkennungsdienstlichen Behandlung wurden die beiden Männer auf freien Fuß gesetzt und der PKW wieder herausgegeben. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Das könnte dir auch gefallen