Landesmuseum Natur und Mensch

Veranstaltungen vom 23. bis 29. September

Schamanen – Jäger und Heiler Sibiriens
Letzte Führung durch die Sonderausstellung

Am Sonntag, den 23. September, am letzten Tag der Sonderausstellung „Schamanen – Jäger und Heiler Sibiriens“ im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg findet dort um 15.00 Uhr  noch eine Führung statt. Die Ausstellung thematisiert den Lebenslauf eines Schamanen von der Geburt bis zu seinem Wirken als Heiler und zeigt eindrucksvolle Schamanenaccessoires. Die Teilnahme an der Führung kostet 3 € zuzüglich zum Museumseintritt.

Dauer: ca. 60 min.

Kosten: 3€ zzgl. Zum Museumseintritt

—————
Dienstag, den 25. September, 12.30 Uhr
Leckerbissen fürs Hirn
Gespräch

Am Dienstag, den 25. September um 12.30 Uhr serviert ein Mitarbeiter des Landesmuseums Natur und Mensch wieder ein „Leckerbissen fürs Hirn“. Sie erfahren im 15-minütigen Gespräch Überraschendes über ein Sammlungsstück aus den Bereichen Archäologie, Naturkunde und Völkerkunde oder interessante Neuigkeiten aus der Wissenschaft. Die Teilnahme kostet 2 € und ist ohne Anmeldung möglich.

Dauer: 15 min.
Kostenbeitrag: 2 €

—————

Dienstag, den 25. September, 19.00 Uhr
Solange die Flügel tragen –
Eine theatrale Liebeserklärung an die Marathonläufer der Luft
Einstimmungsveranstaltung zu den 10. Zugvogeltagen

Am Dienstag, den 25. September um 19.00 Uhr  lädt das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg in Kooperation mit dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zu einer Einstimmungsveranstaltung zu den Zugvogeltagen: Inmitten der Dauerausstellung des Museums taucht Schauspieler Franz Fendt als Vogelfreund und Kulturforscher Adrian Fritz mit leidenschaftlicher Neugier ein in die wundervolle Welt der Zugvögel. Gewürzt mit Fakten, Bildern und Melodien folgt er spielerisch der großen Flugroute. Die „theatrale Liebeserklärung an die Marathonläufer der Luft“ haben der Bremer Schauspieler Franz Fendt und Frank Fuhrmann von der Jungen Landesbühne Wilhelmshaven entwickelt. Im Anschluss informiert  Peter Südbeck, Leiter des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, zu der Veranstaltungsreihe „Zugvogeltage“ und lädt dazu ein, sie vom 13. bis 21. Oktober zu erleben. Der Eintritt kostet 6,50 €. Die Karten sind im Vorverkauf im Landesmuseum Natur und Mensch erhältlich.

Mehr Informationen zu den Zugvogeltagen: www.zugvogeltage.de

Dauer: ca. 90 min.
Kosten: 6,50 €

—————  

Mittwoch, den 26. September, 15.00 Uhr
Geologische Fundberatung – Fossilien und Minerale

Am Mittwoch, den 26. September um 15.00 Uhr bietet das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg eine geologische Fundberatung von Fossilien und Mineralen unter Leitung von Dieter Hagemeister an. Interessierte erhalten Hilfe bei der Bestimmung von mitgebrachten Versteinerungen, Gestein und Mineralen und können allerhand Fragen zu den Fundstücken stellen. Archäologische Fundstücke sind von diesen Service ausgeschlossen. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dauer: 15.00 – 16.45 Uhr
kostenlos

—————  

Samstag, den 29. September, 14.00 Uhr
Dicker Brummer
Workshop für Kinder ab 8 Jahren

Am Samstag, den 29. September findet von 14 – 16 Uhr ein Workshop für Kinder ab 8 Jahren im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg statt. Unter dem Titel „Dicker Brummer“ bauen die Kinder ein eigenes Schwirrholz, eines der ältesten Musikinstrumente der Welt. Die Teilnahme am Workshop kostet 10 € pro Person. Anmeldung  telefonisch unter 0441-9244-300 oder per E-Mail an museum@naturundmensch.de .

Dauer 14.00 – 16.00 Uhr
Kosten: 10 €

Das könnte dir auch gefallen