Hunde treiben Einbrecher in die Flucht

Geestemünde/Bremerhaven

Als eine Frau am Mittag des 18.09.2018 zu ihrem Haus in Geestemünde zurückkehrte, bemerkte sie, dass die Eingangstür im Schlossbereich beschädigt war und offen stand. Die 34-Jährige hatte ihr Haus nur kurze verlassen. Diese Zwischenzeit nutzten unbekannte Täter, um die Haustür gewaltsam aufzubrechen. Die Täter hatten aber offensichtlich die Rechnung ohne die hier lebenden Hunde gemacht. 2 Vierbeiner bellten laut und trieben den/die Täter in die Flucht. Das Haus wurde offensichtlich nicht betreten.

Das könnte dir auch gefallen