Oldenburger Polizeiticker 8.August 2018

Bei einem Einbruch in ein Firmengebäude an der Rheinstraße entwendeten unbekannte Täter Musikinstrumente und Bühnenequipment im Wert von mehreren Tausend Euro. Im Zeitraum zwischen dem 31. Juli und dem gestrigen Dienstag kletterten die Einbrecher durch ein Schiebefenster in das teilweise leerstehende Gebäude. Im Inneren öffneten die Unbekannten mehrere Türen und gelangten in einen Lagerraum, in dem die Instrumente und Beleuchtungseinrichtungen aufbewahrt wurden. Mit dem Diebesgut flüchteten die Täter unerkannt. (942113)

Werkzeuge und Baumaschinen entwendeten Unbekannte in der Zeit zwischen dem vergangenen Freitag (3. August) und Montagabend von einer Baustelle am Theaterwall. Die Gegenstände waren auf dem frei zugänglichen Gelände der Baustelle angekettet. Es entstand ein Schaden von über 3000 Euro. (939064)

In der Nacht zum heutigen Mittwoch (2.40 Uhr) bemerkten Anwohner aus Richtung eines Kiosks am Sodenstich verdächtige Geräusche und alarmierten die Polizei. Die Beamten stellten am Tatort fest, dass die Scheibe der Eingangstür mit einem Gullydeckel eingeworfen worden war. Ein unbekannter Täter hatte aus dem Innern des Kiosks offensichtlich Tabakwaren entwendet. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt etwa 2000 Euro. Zeugen hatten einen mutmaßlichen Täter noch am Gebäude gesehen; es soll sich dabei um einen etwa 170 cm großen Mann mit schwarzem Kapuzenpullover und schwarzer Hose gehandelt haben. Auf dem Rücken habe er zudem einen schwarzen Rucksack getragen. (942905)

Die Polizei bittet weitere Zeugen, sich unter Telefon 790-4115 zu melden.

Das könnte dir auch gefallen