Die größte niedersächsische Schafauktion findet in Rodenkirchen statt.

Ab 8.30 Uhr beginnt die Prämierung der Böcke und Mutterlämmer auf dem Marktplatz. Angemeldet sind mehr als 120 Tiere. Bereits im Juli wurden die Tiere gekört und selektiert und die Zuchtwertschätzung für die Zuchtböcke durchgeführt. Aufgetrieben werden Jährlingsböcke und Lammböcke der Rassen Weißköpfiges Fleischschaf, Schwarzköpfiges Fleischschaf, Suffolk-Schaf, Blauköpfiges Fleischschaf, Berrichon du Cher, Charollais und einige weibliche Tiere. Bei der Versteigerung ab 13 Uhr  werden die Tiere rassenweise versteigert. Die Auktion wird von den Verbänden Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems und Stader Schafzuchtverband gemeinsam durchgeführt.

 

Neben der Auktion wird eine interessantes Rahmenprogramm rund um das Schaf angeboten. Ab 9:30 Uhr startet in der Markthalle die Nordwestdeutsche Spinnmeisterschaft. Bei den geplanten drei Durchgängen sollen die Akteure in 15 Minuten 10 Gramm Wolle zum längsten Faden verspinnen. Einige Teilnehmer schaffen es, einen Wollfaden von über 50m zu spinnen. Das Ausmessen der Fäden erfolgt öffentlich. Die Teilnehmer kommen aus der gesamten Nordwestdeutschen Region. Dem Gewinner winken 150 Euro Preisgeld und ein Wanderpokal. Für den zweiten Platz gibt es 100 und für den dritten 50 Euro. Veranstalter der Spinnmeisterschaft sind neben der Gemeinde Stadland der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems, der Stader Schafzuchtverband und der II. Oldenburgische Deichband. Es gibt Vorführungen über das Filzen, Spinnen und Weben von Schafwolle. Bis 13 Uhr können Schafhalter ihre mitgebrachte Schafwolle an einen Wollhändler abgeben. Außerdem werden Schafe geschoren und verschiedene Stände bieten Tierzuchtbedarf, Wiegesysteme, Herdenmanagerprogramme sowie Woll- und Fellprodukte an. Die Touristikgemeinschaft Wesermarsch ist auf dem Außengelände mit ihrem Messestand vertreten und bietet Informationen über Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in der Region. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: In der Markthalle wird ein leckerer Grillteller vom Lamm serviert, sowie nachmittags Kaffee und Kuchen angeboten. Vor der Halle gibt es Bratwurst und kühle Getränke.

 

Das könnte dir auch gefallen